Ach ja, Gott…

Samstag, 11 März, 2006

Ich war bei ihm eingeladen. Auch ein deutscher Priester war eingeladen den ich nicht kannte und bei dem ich kein Drang verspürte ihn kennenzulernen. Der Halbperser konnte erstaunlicher Weise auch sehr gut deuschsprechen. Übrigens genauso fliessend italienisch! Der Mann war ein wandelnder Sprachkatalog.

Ich hörte nur zu und ass meinen schwedischen Auflauf

>>Verzeihen sie mir meine Neugier aber….

>ich verzeih ihnen alles, doch selbst wenn ich an Gott glaubte, hätte ich trotzdem Ihre Kirche verlassen. Was auf Leiden und und Tod gegründet ist, kann nie etwas Gutes bedeuten.

>>Sie meinen das Sühneopfer von Gottes Sohn?

>Mein Lieber, Gott gibt es nicht, und somit hat er auch keinen Sohn. Alle Religionen sind die falsche Antwort auf die gleiche Frage die immer die erste ist: Wozu sind wir da?

>>Wir sind auf der Welt um Gott zu dienen und dadurch in den Himmel zu kommen

>Sie sind wenn ich richtig verstanden habe Professor der Theologie und daher ist es ein völlig kindisches Gespräch. Sie sind bis zum Hals mit Dogmatik und Scholastik vollgestopft. Sie haben ein ganzes System aufgebaut auf diesem schrecklichen Symbol des Kreuzes. Diese Religion zehrt immernoch von Sadomasochistik. Durch die militärische Organisation der Römer hat diese merkwürdige Fantasterei mit dem eingenartigen Gemisch aus heidnischem Glauben und guten Absichten eine Chance bekommen. Abendländischer Expansionsdrang und Kolonialismus haben für die weiterverbreitung gesorgt und die Kirche die sie Mutter nennen war oft ein Mörder gewesen. Sehr Oft ein Henker und eigentlich immer ein Tyrann.

Der Priester war baff und wurde allmählich Rot im Gesicht.

>>Und sie haben eine bessere Antwort?

>Ich habe keine Antwort!

>>Sie glauben also an das Nichts?

>Man kann nicht an das Nichts glauben

>>Und damit können sie leben?

>Darum ging es nicht

Es ist spät. Mir fällt nichts mehr ein. Den Rest kann man sich vorstellen. Hoch lebe der Nihilismus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: